Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Gemäß Art. 13 und 14 der EU-Regelung 2016/679 (im Folgenden Datenschutz-Grundverordnung genannt), in Bezug auf sämtliche personenbezogenen Daten und zum Schutz der Rechte der Betroffenen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, erklärt Vetrobalsamo S.p.A. Folgendes:

1. Personenbezogene Daten
Die personenbezogenen Daten laut Art. 4, Nr. 1) der Datenschutz-Grundverordnung, auf welche Vetrobalsamo S.p.A. Zugang erhaelt, werden gemäß der vorliegenden Informationen behandelt und auf jeden Fall in Übereinstimmung mit den geltenden Regelungen bezüglich des Datenschutzes.

2. Zweck
Die Daten werden zu institutionellen Zwecken erhoben, die dem Tätigkeitsbereich der Vetrobalsamo S.p.A. dienen oder mit diesem verbunden sind, im Detail:

3. Mitteilung der Daten
Die Daten werden firmenintern bei Vetrobalsamo S.p.A. mitgeteilt, und zwar an jene Mitarbeiter, die sich mit den Produkten/Dienstleistungen der Vetrobalsamo S.p.A. beschäftigen; sofern die für die Erfüllung der geltenden Gesetze vorgesehenen Behörden die Daten einfordern, werden die Daten an diese weitergeleitet.

Die Daten werden an Dritte weitergeleitet (z. B. an Finanzinstitute, Beratungsunternehmen, technische Partner, Handelspartner), um das Kreditausfallrisiko zu mindern, Informationen oder kommerzielle Mitteilungen zu senden, die Durchführung der Dienstleistung/die Zusendung der Produkte zu garantieren und die notwendige technische und betriebliche Unterstützung zu liefern. Diese Mitteilung ist notwendig, um den Vertrag abzuschließen und den Vertragsgegenstand zu erfüllen.

Es werden lediglich die Daten weitergegeben, die für die Durchführung der von uns an die oben genannten Dritten beauftragten Handlungen notwendig sind, und zwar zu den in Punkt 2.A und 2.B, sowie 2.C, 2.D und 2.E genannten Zwecken und auf jeden Fall nach ausdrücklicher Einwilligung von Seiten des Betroffenen.

4. Art der Datenmitteilung
Gemäß Art. 6 der Datenschutz-Grundverordnung ist die Einwilligung zur Datenverarbeitung zu den in Punkt 2.A und 2.B dieses Informationsschreibens genannten Zwecken nicht notwendig. Die fehlende (freiwillige) Einwilligung verbietet es der Vetrobalsamo S.p.A., direkte kommerzielle Mitteilungen zu senden, die Daten weiterzugeben und diese den eigenen Partnern und/oder Dritten für indirekte kommerzielle Zwecke weiterzuleiten.

5. Modalitäten der Datenverarbeitung
Die Daten werden sowohl auf Papier, als auch elektronisch und/oder automatisch verarbeitet, direkt und/oder durch die oben genannten dritten Parteien, und zwar bei Anwendung der angebrachten Vorsichtsmaßnahmen, um den Zugriff auf Daten von Seiten nicht befugter Dritter zu verhindern und die Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten.

Die Daten können in Datenbanken verarbeitet und organisiert werden und werden lediglich für den Zeitraum gespeichert, welcher für die Durchführung des Vertragsgegenstands und für die technische und betriebliche Unterstützung notwendig ist.

6. Aufbewahrungszeitraum
Der Aufbewahrungszeitraum für vertragliche Zwecke stimmt mit dem Vertragszeitraum überein; die Einbehaltung der Daten zur Erledigung der gesetzlichen Verpflichtungen wird vom Gesetz festgelegt, und, in allen anderen Fällen, für einen Zeitraum von maximal 10 Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehungen zwischen dem Inhaber und dem Betroffenen.

Was den Zweck des direkten Marketings und der kommerziellen Partner betrifft, stimmt der Aufbewahrungszeitraum mit dem Vertragszeitraum überein; in jedem Fall hat der Betroffene das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne die Zulässigkeit der Datenverarbeitung bis zur Widerrufung zu beeinträchtigen.

7. Verantwortlicher der Datenverarbeitung
Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist Vetrobalsamo S.p.A. satzungsmäßigem Sitz in viale Sarca 336 – 20126 Mailand, in der Person des zeitweiligen gesetzlichen Vertreters; für die Mitteilung bezüglich des Schutzes der personenbezogenen Daten, senden Sie ihre Mitteilung bitte an die folgende Email-Adresse: gdpr@vetrobalsamo.com

8. Rechte des Betroffenen
Der Betroffene hat jederzeit das Recht, gemäß Art. 15 bis 22 der Datenschutz-Grundverordnung die eigenen Rechte gegenüber dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung geltend zu machen. Im Detail hat jeder Betroffene die folgenden Rechte:

Zur Geltendmachung der Rechte kann der Betroffene einen schriftlichen Antrag stellen, auch an die folgende Email-Adresse: gdpr@vetrobalsamo.com



Seite drucken